coolsculpting

Tele Züri vom Januar 2011

Mit dem Coolsculpting-Verfahren
stressfrei Fett reduzieren
Behandlungsdauer 1 Stunde pro Region
ohne körperliche Anstrengung
– medizinisch getestet!

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Körper und haben zu viel Oberflächenfett am Bauch? Eventuell sind Sie auch schon mit einigen Konturverbesserungsversuchen gescheitert und wollen nun endlich dauerhaft und sicher Fett reduzieren – ohne Jojo-Effekt und vielleicht sogar noch ohne körperliche Anstrengung? Aber trotz regelmässiger Besuche des Fitnessstudios und eiserner Diät, halten sich hartnäckige Problemzonen wie zB Reiterhosen, sodass Sie nun nach alternativen Lösung suchen?

Ihre Vorteile

  • individuelle, maßgeschneiderte Problemzonenbehandlung
  • Jojo-Effekt vermeidbar
  • dauerhafte Zerstörung von Fettzellen
  • jahrelange Erfahrung mit dem Coolsculpting-Verfahren

Dann könnte Coolsculpting für Sie genau DIE Lösung bieten, nach der Sie eventuell schon immer gesucht haben! Coolsculpting ist ein sensationelles, nicht-invasives Verfahren aus den USA: Es funktioniert gewissermassen auf der Methode "Wegfrieren statt wegschwitzen!"

So funktioniert die Reiterhosen und Bauchfett Anwendung:

Durch lokale Anwendung von Kälte werden Fettzellen zB am Bauch oder im Bereich der Reiterhosen ohne chirurgischen Eingriff entfernt. Und das sogar ohne Betäubung Fett lässt sich "wegfrieren", ohne dass Haut und Muskulatur beschädigt wird. Sie müssen lediglich während der Behandlung ruhig und entspannt sitzen oder liegen. Den Rest bewältigt der Kühlmechanismus des Coolsculpting Gerätes.

Ein auf Ihre spezielle Situation und Ihre persönlichen Ziele abgestimmter Plan ermöglicht zudem eine individuelle, maßgeschneiderte zielgerichtete Problemzonenbehandlung. Nach erfahrungsgemäß 2-3 Monaten sind die durch das Verfahren beschädigten Fettzellen dann von Ihren körpereigenen Abwehrmechanismen abgebaut worden - ohne dass durch die Behandlung Ihre Hautzellen geschädigt werden.

Jetzt: Lassen Sie Beine, Knie- und sogar die Kinnregion behandeln

Bisher konnte das Fett dort nicht behandelt werden, weil entsprechende Applikatoren nicht zur Verfügung standen. Das Fett in diesen Regionen ist aber weniger verschieblich als am Bauch. Mit unseren neuen flächig anliegenden Applikatoren ist es jetzt möglich, auch Ihre Bein- und Kinnproblemzonen zu behandeln. Zu den Ergebnissen an den Beinen sind für Sie hier ein paar Beispiele dargestellt.

Profitieren können Sie demnächst auch wieder von unserer Sommer-Sonderaktion. Im Rahmen einer Anwendungsbeobachtung wollen wir den Verlauf nach der Behandlung an Armen und Beinen sowie am Kinn wissenschaftlich auswerten. Wenn Sie diese Aktion interessiert, klicken Sie bitte hier: http://www.kryolipolyse.ch/Coolsculpting/Kryolipolyse/Coolsculpting-Kryolipolyse-Forschung.htm

Beispiele

Hier sehen Sie deutliche Vorher-Nachher-Ergebnisse.

 
 
 

Die dargestellten Behandlungsergebnisse stellen nur Beispiele dar. Inwieweit derartige Erfolge auch bei Ihnen erwartet werden können, werden wir gerne analysieren und gemeinsam mit Ihnen besprechen, bevor wir eine Behandlnung planen.

ORIGINALVERFAHREN

Unser Team ist bereits seit 6 Jahren mit dem Coolsculpting-Verfahren vertraut, denn wir haben dieses Verfahren als erstes zertifiziertes Zentrum in der Schweiz bereits seit 2010 im Einsatz. Unsere Geräte unterliegen zudem strengsten Medizinprodukteverordnungen. Das Coolsculpting-Verfahren ist darüber hinaus das einzige FDA- und EU/CH-Medizinprodukt mit einer Zulassung zur kälteinduzierten Fettreduktion und 100% wissenschaftlich gesichert.

Vereinbaren Sie JETZT Ihren Beratungstermin - sollte das Verfahren Ihnen nicht zusagen, oder für Ihre Bedürfnisse ungeeignet erscheinen, verrechnen wir nichts

Jetzt direkt TERMIN vereinbaren
Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch: +41 44 211 1465

Ihr
Privatdozent Dr. Dr. Till Mutzbauer
Arzt, Wissenschaftler und internationaler Fachreferent des Coolsculpting-Verfahrens




www.kryolipolyse.ch Startseite   Disclaimer